poesie01
Home

 
  Home
  Gästebuch
  Blumenbilder
  Bildergalerie 1
  Kontakt
  Impressum
  rePage
  Abschied...Hoffnung
  Entschuldigungen
  Einladungen
  Freunde
  Geburt
  Geburtstag
  50.Geburtstag
  Geburtstagsgedichte
  Geburtstagsrose
  Gebete
  Hochzeit
  Liebesgedichte
  1 Liebesgedicht
  Liebesknospen
  Mutter...Gedichte
  Stammbuch
  Taufe
  Trinksprüche
  Sonstige...Gedichte
  Silvester
  Neujahr
  Ges..Bauernregeln
  Viele Gastgeschenke
  Gastgeschenke Seite 2
  2013 Gastgeschenke
  Weihnachtsgeschenke
  Geburtstagsgeschenke
  Awardseite von Freunde
  Translator
  Wochenende
  Wochenstart
  Mein Forum


                                       KLEINE HELFERLEIN 

Sollten Sie von den Helferlein Gebrauch machen, schreiben Sie mir als Dankeschön ein paar Zeilen in das Gästebuch, Danke!

Nur für den persönlichen Gebrauch, gestatte ich die Helferlein zu nehmen!
Copyright © 2000 bis 2006 Ramharter Franz
 
 
Sonstige Gedichte am laufenden Band!


 (8 neue)=(33)   Am Abend, es ist schon spät,
   die Uhr sich wieder mal zu schnell gedreht?
   Ein Gruß zur "Guten Nacht"
   wünsch ich wohl, zur späten Stund'.
   sowie ein liebes "Traummännlein",
   das gibt Kund!

   Schlaf wohl, schlaf süß,
   so mit ich dich ganz lieb Grüß'!
~~~~~~~~~~~~~~~#~~~~~~~~~~~~~~~~

    Wer unpässlich ist, wer schnupft, oder ein wenig traurig ist,
    weil nicht immer alles so läuft wie man gerne will,
    dem wünsche ich besonders eine Gute Nacht
    und der liebe Gott über dich wohl wacht!
~~~~~~~~~~~~~~~#~~~~~~~~~~~~~~~~

    Frühmorgens wenn die Hähne krähen,
    da ist es Zeit aufzustehen?
    Oder ist es schöner noch im Bett,
    um sich da noch einmal umzudrehen
    um noch ein "Mützchen" Schlaf zu nehmen?

    Oder bist du noch im Bett
    es ist bereits über 8:30 sag ich dir diskret?
    Also währe Zeit nun aufzustehen, probiere es halt einmal?
    Der "Gockelhahn" hat bei seinen Hennen seine Pflicht getan!?
    Du weißt nicht was ich meine,
    na schaurige Geschichten erzählt er ihnen keine!

~~~~~~~~~~~~~~~#~~~~~~~~~~~~~~~~

   Wer ist schon perfekt,
   bei jedem da und dort sich gute und auch weniger kleine Schwächen mal verstecken.
   So hat ein jeder seine Mucken,
   und ab und zu muss man halt schlucken.
   Hab wie du auch so manche Stärken,
   da geht's dann leichter wohl das werken.

   Liebe(r) (Name einsetzen) fehlerfrei das wer schön, wohl keine Frag',
   ich kenn keinen, der es erreicht, an einem Tag
   Doch jeder arbeitet wohl daran,
   mehr oder weniger, gelingt es auch dann und wann!

   So lass dir keine grauen Harre wachsen,
   ich  ( wir ) haben dich gern, so wie du bist, das ist doch klar,
   du bist ein lieber Mensch auf dein Art ganz wunderbar!
~~~~~~~~~~~~~~~#~~~~~~~~~~~~~~~~

   Oh wie schön, hab vielen Dank,
   und machen mich mal Sorgen krank,
   baust du mich wieder auf,
   Freundschaft bereichert unseren Lebenslauf!
~~~~~~~~~~~~~~~#~~~~~~~~~~~~~~~~

   Liebe(r) (Name einsetzen), jetzt wissen wir du bist gesund und munter,
   wie ein Fisch im Wasser,
   der vor Freude schwimmt den Bach mal rauf mal runter!
   Ich wünsch es dir ein klarer Fall,
   bleib weiter gesund und bleib Vital!
~~~~~~~~~~~~~~~#~~~~~~~~~~~~~~~~

   Liebe Grüße am Morgen,
   vertreibt Kummer und Sorgen?
   Je nachdem wie man es nimmt,
   das Wetter ist launisch wie viele der Menschenkinder?
   Die Ausnahme zeigt sich als Regel,  es gibt sie, keine Frag';
   wünsche euch Allen einen schönen Tag!
~~~~~~~~~~~~~~~#~~~~~~~~~~~~~~~~

   Ehrliche liebevolle Menschen,
   sollen auch für uns alle Hoffnung bedeuten,
   Hoffnung dass auch wir ein jeder für sich
   den Tag für sich gestalten, mit dem Gedanken,
   dass wir ja alle nur Menschen sind,
   mit unseren Schwächen und auch unseren Stärken,
   und so wir alle gemeinsam durch unser Leben werkeln!
~~~~~~~~~~~~~~~#~~~~~~~~~~~~~~~~

   Bist Du traurig, schwer betrübt und wenn Du meinst
   kein Mensch auf dieser Welt könnte Dich noch trösten
   so tue jemand etwas Gutes
   und Du wirst sehen, Du bist wieder frohen Mutes!
   Wenn auch das nichts hilft, dann lerne beten.
   Wunder geschehen zwar manchmal über Nacht
   doch oft haben beten, einen inneren Frieden schon gebracht!
   R.F
   ~~~~~~~~~~~~~~~#~~~~~~~~~~~~~~~~
   Meine Finger führen die Feder,
   auf einem Blatt Papier
   meine Tränen sind die Tinte
   und sie fallen zwischen den Zeilen, auf das beschriebene Papier.
   So schreib ich wohl mit lieben Worten, hier mich ein,
   ich will bei Dir, nicht vergessen sein.
   R.F
   ~~~~~~~~~~~~~~~#~~~~~~~~~~~~~~~~
   Wer ich ein Gärtner
   ich würde Dir die schönsten Rosen pflanzen.
   Wer ich ein Dichter
   würde ich Dir ein Gedichtlein schreiben.
   Da ich keines vo beiden bin
   schreib ich halt nur, meinen Namen hin!
   R.F
   ~~~~~~~~~~~~~~~#~~~~~~~~~~~~~~~~
   Wenn Dich die Nebel der Traurigkeit umgarnen
   und es verlässt dich der Mut.
   Gerade dann bau auf festes Vertrauen
   und sag, es wird ja alles wieder gut.
   und wenn Du es schaffst, aus eigener Kraft
   und Dein Herz im Leibe, doch wieder lacht.
   Aber manchmal, da hilft eben alles nichts,
   man kommt und man kommt, nicht in das Gleichgewicht.
   Zu guter letzt, noch ein guter Rat
   lerne "Beten", das soll helfen in der Tat!
   R.F
   ~~~~~~~~~~~~~~~#~~~~~~~~~~~~~~~~
   Wenn so mancher Mensch sich rühmt, er besitze diese Gabe,
   einen Zauberschlüssel zu besitzen
   dass im alles öffnet, von der Wiege bis zum Grabe.
   So glaubte er im Lauf der Jahre,
   mit diesem Schlüssel überall hinein zu flitzen.
   Doch am Ende seiner Tage merkte er, dass er nichts besseres war
   als nur ein eingebildeter eitler, überheblicher Narr.

   Bewahre Dich vor solchen überheblichen Geschick,
   habe für Deine Schwächen einen klaren Blick.
   Übe Bescheidenheit aus, mit Maß und Ziel,
   ja, dann bist Du sehr viel stärker
   und Dein Leben wird ein buntes Farbenspiel!
   R.F
   ~~~~~~~~~~~~~~~#~~~~~~~~~~~~~~~~
   Viele Menschen meinen, man bekommt für Geld
   alle Freuden dieser Welt.
   Siehe da, wie bei einer Seifenblase,
   sie zerplatzt und man fällt ungebremst
   zumindest auf die Nase.
   Die Werte die im Leben wirklich zählen,
   das bekommt man nicht um sehr viel Geld!
   R.F
   ~~~~~~~~~~~~~~~#~~~~~~~~~~~~~~~~
   Wohin man sieht, nur Eitelkeit auf Erden,
   so kann doch niemals Frieden werden.
   Wo man heute, noch kann über Wiesen gehen
   werden in kurzer Zeit, wahrscheinlich Städte stehen.
   Nichts ist ewig, das ist mir klar, kein Diamant, kein Marmorstein
   doch wenn jeder bockt und trozt,
   wird einmal ein riesen Durcheinander sein.
   Noch stehen Menschen mit Vernunft wohl an,
   dass sich einer oder der andere,
   von heut auf morgen, noch ändern kann!
   R.F
   ~~~~~~~~~~~~~~~#~~~~~~~~~~~~~~~~
   Problemstellung!
   Schau, ich bin für Dich da
   wenn Du mich brauchst, dann komm ich ja.
   Schick ein Mail, oder ruf mich an,
   um dass ich mit Dir sprechen kann.
   Sind die Sorgen auch noch so groß,
   ein Gespräch ein Hoffnungsschimmer
   und eins zwei drei, bist Du die Probleme los.
   und geht es nicht von heut auf morgen,
   keine Angst, wir schaffen es halt übermorgen.
   R.F
   ~~~~~~~~~~~~~~~#~~~~~~~~~~~~~~~~
   Hast Du Kummer hast Du Sorgen,
   schreib gleich heute und nicht erst morgen!
   R.F
   ~~~~~~~~~~~~~~~#~~~~~~~~~~~~~~~~
   Bist Du einmal traurig, oder bist Du allein,
   hast Du Sorgen und weißt nicht aus und nicht ein.
   Dann nimm einen Rucksack, steck alles hinein.
   Schnür zu diesen Rucksack und mach ihn fest zu,
   dann stell ihn weit weg, jetzt hast wieder Ruh.
   Die Zeit heilt die Wunden.
   Die Zeit spricht für sich.
   Die Zeiten sich ändern, ganz sicherlich!
   R.F
   ~~~~~~~~~~~~~~~#~~~~~~~~~~~~~~~~
   Ach mein Kind lass den Kopf nicht hängen,
   Versuch zu lachen und zeige Mut.
   Den morgen wenn die Sonne scheint,
   wird doch alles wieder gut.
   Schau und ist auch schwer daran  zu glauben
   bitte, lass auf keinen Fall Dir die Hoffnung rauben.
    R.F
   ~~~~~~~~~~~~~~~#~~~~~~~~~~~~~~~~
   Lachen und weinen, das liegt oft so nah,
   manche wollen es nicht glauben, aber es ist einfach wahr.
   So wie das Wetter Kapriolen oft spielt,
   Gewitter und Regen, eisig kalt,
   oder sommerlich warm und der Abend so mild.

   Alles zusammen es wechselt sich ab,
   einmal bergauf, dann wieder bergab.
   Wie ein Karussell der Abwechslungen, dass im Kreise sich dreht,
   als ewiger Kreislauf, solange die Welt wohl besteht!
   R.F
   ~~~~~~~~~~~~~~~#~~~~~~~~~~~~~~~~
   Das Leben ist Facettenreich lieblich zart, bis hart wie Stein,
   wenn frohe Stunden Dich umgeben, solltest Du auch glücklich sein.
   und wenn Leid Dich trifft, solltest Du auch nicht verzagen,
   das unumgängliche mit Demut tragen.
   An den Herrgott denken und an eine bessere Zukunft glauben
   und dem Sensenmann den Schrecken rauben!
   R.F
   ~~~~~~~~~~~~~~~#~~~~~~~~~~~~~~~~
            Der kürzeste Lebenslauf!
   Mit dem ersten Schrei beginnt der Lebenslauf.
   Mit dem letzten Atemzug, hauchst Du Deine Seele aus.
   Was dazwischen liegt, das ist ein Zwischenspiel.
   Mehr dazu zu sagen, ist schon zu viel!
   R.F
   ~~~~~~~~~~~~~~~#~~~~~~~~~~~~~~~~
   Liebe und Glück!
   rückt zusammen ein Stück.
   Lasst den Frieden hinein,
   das ist doch fein.
   Was nützt jeder Reichtum.
   Was nützt da das Geld,
   wenn jeder nur glaubt, nur er ist ein Held.
   Die Welle der Gewalt sie breitet sich aus,
   im Fernsehen die Nachrichten, es ist oft ein graus.
   Setzt euch zusammen, ihr mächtigen der Welt,
   dann ist es um uns Menschen, wohl besser bestellt!
   R.F
   ~~~~~~~~~~~~~~~#~~~~~~~~~~~~~~~~
       Zum Nachdenken!
   Wenn man auf eine Stadt blickt so hinunter
   und man denkt, was sind da für Menschen nur darunter.
   Jeden einzelnen müsste man durchleuchten,
   die Stadt würde übergehen, vor großen und vor kleinen Leuchten.
   Die großen Leuchten würden alles überstrahlen,
   weil die meisten wollen doch nur prahlen.
   Doch die vielen kleinen Leuchten,
   die die großen durch die Gegend scheuchen.
   Sie schicken sie hin, sie schicken sie her ,
   wenn viele kleine Lichter sich dann zusammen tun,
   strahlen sie viel schöner, als die großen nun.
   Nun ist der Zeitpunkt dann gekommen,
   wo alle sie vernommen.
   Jeder auf seine Größe, auf oder zu gedreht,
   gemeinsam sollt ihr leuchten, wie ihr seht!
   R.F
   ~~~~~~~~~~~~~~~#~~~~~~~~~~~~~~~~
              Wie geht's!
   In manchen Lebenslagen,
   da kann man schon verzagen,
   wenn einem die Leute auch fragen.
   Wie geht's? Es wird schon wieder besser werden,
   in den nächsten Tagen.
   Was soll man, auf diese Frage dann oft sagen,
   man muss sein Schicksal, eben selbst ertragen.
   Das Schicksal ist wie man es nimmt,
   jeden von uns mal vorbestimmt.
   R.F
   ~~~~~~~~~~~~~~~#~~~~~~~~~~~~~~~~
   Das Leben ist ein auf und ab,
   Treppe auf Treppe ab, mal hin mal her,
   erfüllt mit Freude und mal traurig sehr.
   Der eine nimmt es gelassen hin,
   der andere schmeißt die Nerven hin.
   So geht es Tag für Tag, Jahr um Jahr
   und plötzlich ist man 50 Jahr.
   R.F
   ~~~~~~~~~~~~~~~#~~~~~~~~~~~~~~~~
             Ein beliebtes Thema!
   Was hinter einem man spricht,
   Gott sei Dank, man weis es nicht.
   Manches wird einem dann von dritten zu Gehör gebracht,
   man sich zuerst ärgert und später lacht.
   Wenn Leute nicht wissen über was sie reden sollen,
   da gibt es 2 Themen, da schöpft man aus den vollen.
   Das erste sind die Wetterfrösche und die Wetterlage,
   das zweite Thema sind Menschen auszurichten, keine Frage,
   da gibt es geschprächs Stoff für Stunden, Tage, Jahre.
   Es ist eigentlich für viele Leute die angenehmste,
   aber ich finde, die widerlichste Art und Form
   von Kommunikation!
   R.F
   ~~~~~~~~~~~~~~~#~~~~~~~~~~~~~~~~
   Frohen Mutes ging ich einen Wanderweg,
   da kroch mir eine kleine Schnecke über den Weg.
   Ich machte einen Schritt daneben,
   somit konnte die kleine Schnecke überleben.
   Ist es im leben nicht manchmal besser,
   man tritt mit dem Fuß daneben
   und so manche Wahrheit könnte überleben!
    R.F
   ~~~~~~~~~~~~~~~#~~~~~~~~~~~~~~~~
           Alt werden jung bleiben!
   Die Knochen fangen an zu knacken
   in der früh, da hast an steifen Nacken.
   Die Nerven tun dich reißen
   überall fangt es an zu beißen.
   Mit einem Wort es ist ein graus,
   doch mein Bier, das trinke ich noch aus.
   Solang die Mädchen, der Wein, das Bier mir schmecken,
   könne alle mich, am Vogelbeerbaum, eine Torte schenken.
   R.F
   ~~~~~~~~~~~~~~~#~~~~~~~~~~~~~~~~
   Unzufrieden ja? Nein?
   Solange der Herrgott uns Gesundheit schenkt
   solange ist das Leben schön.
   Auch wenn man oft nicht zufrieden ist,
   die Decke auf den Kopf mal sticht.
   Wenn mancher Abend Sorgen bringt,
   von jedem, über jedem, randvoll überladen ist.
   Dann lass die Seele baumeln und ruhe dich wo aus,
   denn in den nächsten Tagen, schaut die Welt schon wieder anders aus!
   R.F
   ~~~~~~~~~~~~~~~#~~~~~~~~~~~~~~~~
   Zwei Menschen haben sich getroffen,
   der eine von den beiden, der war besoffen.
   Des einen Freude, des anderen Leid,
   der eine traurig, der andere gescheit.
   So ist der Rhythmus mal im Leben
   und manchmal geht auch was daneben.
   Nimm es nicht ernst und auch nicht locker,
   sonst fällst womöglich selber schnell vom Hocker.
   So ein Durchschnittsmensch wie die meisten.
   "Ein altes Sprichwort sagt"
   Schuster bleib bei deinen Leisten.
   R.F
   ~~~~~~~~~~~~~~~#~~~~~~~~~~~~~~~~
   Jeder will der größte sein in seinem Leben
   und nicht ewig am selben Sessel kleben.
   Denke nach und schenke den anderen von dir ein wenig Glück
   und gib ihnen ab, davon ein kleines Stück.
   Denn die Freude die wir geben
   kehrt in das eigene Haus zurück!
   R.F
                              ~~~~~~~~~~~~~~~#~~~~~~~~~~~~~~~~
                                                       ~~~~~#~~~~

Sollten Sie von den Helferlein Gebrauch machen,
schreiben Sie mir als Dankeschön
ein paar Zeilen in das Gästebuch, Danke!


 


Verantwortlich für den Inhalt ist der Autor der Homepage. Kontakt

Kostenlose Homepage von rePage.de


Anzeige:    Freunde finden leicht gemacht

poesie01