Laurel & Hardy - Die komplette Filmchronik

     

  
Startseite
Gesamtübersicht
Darsteller
TV-Sendungen »
Kurzfilme 1927
Kurzfilme 1928
Kurzfilme 1929
Kurzfilme 1930
Kurzfilme 1931
Kurzfilme 1932
Kurzfilme 1933
Kurzfilme 1934
Kurzfilme 1935
Spielfilme 1931-35
Spielfilme 1936-40
Spielfilme 1941-51
Gastauftritte
Stans Solofilme
Ollis Solofilme
deutsche Komödien
Kontakt
Gästebuch
Impressum
 




Gastauftritte von Laurel & Hardy in anderen Filmen


The Stolen Jools / The Slippery Pearls - 1931

Tonfilm / 19 min. / Erstveröffentlichung: 4. April 1931

Regie: William C. McGann

Kino/TV-Titel: Juwelenraub in Hollywood

Darsteller:

  • Buster Keaton
  • Die kleinen Strolche
  • Joan Crawford
  • Edward G. Robinson
  • Goorge E. Stone
  • Gary Cooper
  • Maurice Chevalier
  • Hedda Hopper
  • Eddie Kane
  • Oliver Hardy
  • Stan Laurel
  • Barbara Stanwyck
  • Mitzi Green
  • und viele andere der damaligen Hollywood-Stars

 

Inhalt: 

Auf der Polizeistation von Los Angeles wird ein Juwelenraub auf dem jährlichen Ball der Filmstars gemeldet. Norma Shearers sind Juwelen gestohlen worden. Die eintreffende Polizei wird von Edward G, Robinson und George E. Stone mit der Pistole bedroht, die Juwelen schnellstens wiederzufinden, weil die Pretiosen "ihnen allen" gestohlen wurden. Detektiv Eddie Kane eilt zum Tatort um die Verdächtigen zu vernehmen, von denen die meisten berühmte Hollywood-Stars sind. Olli und Stan assistieren dem Detektiven und ruinieren beim ersten Einsatz sein Auto.

Nach einer wahren Odysee von Befragungen an verschiedenen Orten führt die Spur schließlich zu einem Filmstudio, wo die Wahrheit der „glitschigen“ Perlen ans Licht kommt. Mitzi Green will gesehen haben, wie Edward G. Robinson und George E. Stone diese in eine Kiste packten. Und weil sie vermutete, dass da etwas nicht stimmt, hat sie die Kiste aus Ehrlichkeit an sich genommen...

Hintergrund:

Starbesetzter Werbefilm zugunsten eines Tuberkulose-Sanatoriums für Künstler, der lustigerweise von der Tabakfirma Chesterfield gesponsert wurde. Nach der Filmvorführung wurden die Kinobesucher um Spenden für das Projekt gebeten.







Bildnachweis:

  • Ronald Grant Archive
  • Britisch Film Institute
  • Kinowelt GmbH
  • Kirch Media Group
  • Centre for Contemporary Arts
  • Image Entertainment




Verantwortlich für den Inhalt ist der Autor der Homepage. Kontakt

Kostenlose Homepage von rePage.de


Anzeige:    Freunde finden leicht gemacht