Laurel & Hardy - Die komplette Filmchronik

     

  
Startseite
Gesamtübersicht
Darsteller
TV-Sendungen »
Kurzfilme 1927
Kurzfilme 1928
Kurzfilme 1929
Kurzfilme 1930
Kurzfilme 1931
Kurzfilme 1932
Kurzfilme 1933
Kurzfilme 1934
Kurzfilme 1935
Spielfilme 1931-35
Spielfilme 1936-40
Spielfilme 1941-51
Gastauftritte
Stans Solofilme
Ollis Solofilme
deutsche Komödien
Kontakt
Gästebuch
Impressum
 



Die Spielfilme 1931 – 1935


Hier sehen Sie eine illustrierte Kurzbeschreibung aller Spielfilme des Komikerduos, die von 1931 bis 1935 entstanden sind. Zur ausführlichen Filmbesprechung kommen Sie, wenn Sie den Links "Zur ausführlichen Beschreibung" folgen. Sie können immer wählen, ob Sie die Kurzbeschreibung betrachten wollen, oder in der illustrierten ausführlichen Besprechung chronologisch von Film zu Film weitergeleitet werden möchten.
Und so funktionierts: Sie starten am besten gleich mit dem Wissenswerten zu den Spielfilmen dieses Zeitraums, und folgen dann den entsprechenden Links.



> Wissenswertes zu den Spielfilmen 1931-1935 <
Karrierehöhepunkt und der allmähliche Bruch mit Hal Roach
 

Pardon Us – Hinter Schloss und Riegel

Spielfilm / 67 min. / Erstveröffentlichung: 15. August 1931

     

Stan und Olli haben sich in der Zeit der amerikanischen Prohibition auf das Bierbrauen verlegt. Doch Stans erster Kunde ist ausgerechnet ein Polizist, der die beiden flugs ins Gefängnis steckt. Dort strapazieren sie nicht nur die Nerven der Wärter, sondern bringen auch ihre Zellengenossen zur Raserei. Zur Strafe schickt man sie in die Gefängnisschule, wo sie mit ihren Streichen den Lehrer zur Weißglut treiben. Doch bald gelingt ihnen die Flucht...

Zur ausführlichen Beschreibung


Pack Up Your Troubles – Dick und Doof als Rekruten

Spielfilm / 68 min. / Erstveröffentlichung: 17. September 1932

     

Nach vergeblichen Versuchen, aus Stan und Olli richtige Soldaten zu machen, schickt man die beiden als „Kanonenfutter“ in die Schützengräben Frankreichs. Sie freunden sich mit dem Rekruten „Eddie“ an, der ihnen von seiner kleinen Tochter erzählt. Als Eddie im Krieg fällt, beschließen Stan und Olli, dessen Tochter bei den unfreundlichen Pflegeeltern abzuholen, um sie den Großeltern zu bringen. Leider wissen sie nur, dass die Großeltern „Smith“ heißen und in New York wohnen…

Zur ausführlichen Beschreibung

The Devils Brother (Fra Diavolo) - Die Teufelsbrüder

Musikkomödie / 90 min. / Erstveröffentlichung: 5. Mai 1933

 

Stanilo und Olivero sind in die Hände des Räubers Fra Diavolo gefallen, der zu Beginn des 18. Jahrhunderts als "Marquis de San Marco" in Italien sein Unwesen trieb. Stanilo soll Olivero am nächsten Baum aufhängen, bringt es aber nicht übers Herz. Doch Fra Diavolo verschont die beiden, und nimmt sie als Leibdiener in seine Dienste. Nun sollen sie den reichen Lord Rocburg entführen. Fra Diavolo spekuliert auf sein Vermögen, das Lady Pamela ständig mit sich herumträgt. Doch Stanilo und Olivero spekulieren inzwischen auf das Kopfgeld, das auf Fra Diavolo ausgesetzt ist...

Zur ausführlichen Beschreibung


Sons Of The Desert – Die Wüstensöhne

Spielfilm / 68 min. / Erstveröffentlichung: 29. Dezember 1933

    

Stan und Olli schwören feierlich, am Jahrestreffen der „Wüstensöhne“ in Chicago teilzunehmen. Ihre Ehefrauen sind aber strikt dagegen. Olli stellt sich krank, und lässt sich von einem geschmierten Arzt eine Reise nach Honolulu verordnen. Da Olli aber an der Seekrankheit leidet, soll Stan ihn begleiten. Natürlich begeben sich die Jungs nicht nach Honolulu, sondern zum Jahrestreffen nach Chicago. Sie amüsieren sich königlich und winken fröhlich in die Kameras der Wochenschau. Sie ahnen natürlich nicht, dass sie ihre Frauen im Kino „glänzen“ sehen, und dass das Schiff, mit dem sie angeblich unterwegs sind, gesunken ist…

Zur ausführlichen Beschreibung


Babes in Toyland – Rache ist süß

Musikkomödie / 75 min. / Erstveröffentlichung: 30. November 1934

    

„Stannie-Dum“ und „Ollie-Dee“ leben in einem Spielzeugland bei der „Witwe Peep“  und deren schöner Tochter „Bo-Peep“ zur Untermiete. Stannie und Ollie müssen die Heirat von Bo-Peep mit dem bösartigen „Barnaby“ verhindern, der deshalb die Witwe Peep mit einer Hypothek erpresst. Und so verkleidet sich Stannie am Hochzeitstag als Braut. Der erboste Barnaby marschiert mit einer Armee der bösen Mächte ins Spielzeugland ein, um sich an Stannie und Ollie zu rächen…

Zur ausführlichen Beschreibung

Bonnie Scotland – Wir sind vom schottischen Infanterieregiment

Spielfilm / 77 min. / Erstveröffentlichung: 23. August 1935

     

Die beiden entflohenen Straftäter Stan McLaurel und Mr. Oliver Hardy reisen nach Schottland, um das gewaltige McLaurel-Erbe anzutreten. Doch das erhoffte Vermögen entpuppt sich als eine Tabaksdose und ein Dudelsack. Damit stehen die beiden ohne einen Cent da. Aber zwei ausgeschlafenen Burschen wie Olli und Stan gelingt es natürlich schnell, einen neuen „Job“ zu bekommen – als Rekruten bei der Armee – stationiert in Indien...



Weiter mit den Spielfilmen 1936-1940


Bildnachweis:

  • Ronald Grant Archive
  • Britisch Film Institute
  • Kinowelt GmbH
  • Kirch Media Group
  • Centre for Contemporary Arts
  • ZDF
  • Kabel 1
  • SAT 1
  • arte
  • WDR




Verantwortlich für den Inhalt ist der Autor der Homepage. Kontakt

Kostenlose Homepage von rePage.de


Anzeige:    Freunde finden leicht gemacht