Laurel & Hardy - Die komplette Filmchronik

     

  
Startseite
Gesamtübersicht
Darsteller
TV-Sendungen »
Kurzfilme 1927
Kurzfilme 1928
Kurzfilme 1929
Kurzfilme 1930
Kurzfilme 1931
Kurzfilme 1932
Kurzfilme 1933
Kurzfilme 1934
Kurzfilme 1935
Spielfilme 1931-35
Spielfilme 1936-40
Spielfilme 1941-51
Gastauftritte
Stans Solofilme
Ollis Solofilme
deutsche Komödien
Kontakt
Gästebuch
Impressum
 



Die Kurzfilme 1929

 

 

Liberty – Dick und Doof in Freiheit dressiert

Stummfilm / 18 min. / Erstveröffentlichung: 26. Januar 1929

 

        

 

Die Jungs sind auf der Flucht aus dem Gefängnis. Als sie sich der Gefängniskluft entledigen, verwechseln sie ihre Hosen. Mehrere Plätzchen, die Beinkleider zu tauschen, erweist sich als Präsentierteller. Schließlich glauben sie, ein ruhiges Plätzchen auf einer Baustelle gefunden zu haben. Unversehens landen sie auf dem Stahlgerippe eines Wolkenkratzers im Rohbau...

 


 Wrong again – Blinde Wut

Stummfilm / 19 min. / Erstveröffentlichung: 23. Februar 1929

 

       

 

Hier tun Stan und Olli einem Millionär einen Gefallen, indem sie ihm einen gestohlenen Gegenstand mit dem Titel Blue-Boy zurück bringen. Bei dem gestohlenen Blue-Boy handelt es sich um ein Gemälde. Stan und Olli schaffen aber ein Pferd mit diesem Namen herbei...

 

                                                       Zur ausführlichen Beschreibung


That`s my wife – Der Sturz auf den Gatten

Stummfilm / 17 min. / Erstveröffentlichung: 23. März 1929

 

        

 

Stan´s ständige Anwesenheit ist schuld, dass Olli´s Gattin das Weite sucht. Olli sieht das Erbe des Onkels in Gefahr, der darauf besteht, dass Olli verheiratet ist und als solcher ein ordentliches Leben führt. Also soll Stan den Part seiner Ehefrau übernehmen. Am Abend will Onkel mit dem seltsamen Paar ein Lokal besuchen, wo es bald Komplikationen gibt...



Big Business – Vom Wahnsinn umzingelt

Stummfilm / 18 min. / Erstveröffentlichung: 20. April 1929

 

       

Stan und Olli verkörpern zwei Weihnachtsbaum-Verkäufer. Der Haken an der Sache ist, dass sie sich für ihren Weihnachtsbaum-Verkauf das sonnige Kalifornien kurz vor dem Osterfest ausgesucht haben. Der zweite Haken ist der, dass der Bewohner des dritten Hauses, an dem sie klingeln, ein äußerst reizbarer Hausbesitzer ist. Es kommt zu einer der spektakulärsten Zerstörungsorgien der Filmgeschichte...



Unaccustomed As We Are – Die brennende Nachbarin

Tonfilm / 20 min. / Erstveröffentlichung: 4. Mai 1929

 

       

Olli bringt Stan mit nach Hause, damit Ollis Frau ihnen ein paar saftige Steaks in die Pfanne haut. Doch die denkt gar nicht daran, bricht einen fürchterlichen Streit vom Zaun, und läuft wütend aus dem Haus. Also wollen Olli und Stan das Abendessen selbst zubereiten. Natürlich gelingt es ihnen, die Küche in die Luft zu jagen. In weiteren Rollen spielen Thelma Todd als hilfsbereite Nachbarin, und Edgar Kennedy als misstrauischer Polizist.


Zur ausführlichen Beschreibung



Double Whoopee – Der Prinz im Fahrstuhlschacht

Stummfilm / 20 min. / Erstveröffentlichung: 18. Mai 1929

 

          

Im Nobelhotel wird die Ankunft eines Fürsten mit Gefolge erwartet, der mit großem Pomp empfangen werden soll. Hofiert werden jedoch nicht der Fürst, sondern Stan und Olli, bis sich herausstellt, dass sie vom Arbeitsamt geschickt wurden, um als Hotelpagen zu arbeiten. Als der echte Fürst dann doch erkannt, und zum Fahrstuhl geleitet wird, fährt der Aufzug vor der Nase des Fürsten nach oben, und der Fürst im weißen Gewande landet im ölverschmierten Fahrstuhlschacht...

 

                                                        Zur ausführlichen Beschreibung


Berth Marks – In einem Bett

Tonfilm / 19 min. / Erstveröffentlichung: 1. Juni 1929

 

       

Cellist Stan und sein Notenumblätterer und Manager Olli wollen zu einer Konzertveranstaltung mit dem Zug nach Pottsville fahren. Nachdem sie aufgrund unverständlicher Durchsagen beinahe den Zug verpassen, und ihre Noten verlieren, bemühen sie sich, in einem Schlafwagenabteil in einem Bett Platz zu finden...

 

                                                      Zur ausführlichen Beschreibung


Men O´War – Dick und Doof als Matrosen

Tonfilm / 18 min. / Erstveröffentlichung: 20. Juni 1929


        

 

Die Matrosen Olli und Stan haben Landgang. Bei einem Spaziergang im Park finden sie ein paar Unterhosen. Als ihnen dann zwei hübsche junge Damen begegnen, die etwas zu suchen scheinen, kommt es zu vergnüglichen Verwicklungen. Obwohl sie nur noch 15 Cent besitzen, laden sie die Damen großherzig auf einen Drink ein. Das ganze endet mit einer herrlichen Fahrt im Ruderboot, bei der nicht nur die Insassen nass werden…

 

 

The Perfect Day – Dick und Doof machen eine Landpartie

Tonfilm / 19 min. / Erstveröffentlichung: 10. August 1929


       

Die Jungs wollen mit ihren Frauen und dem gichtgeplagten Onkel Edgar ein Sonntagspicknick machen. Das Vorhaben wird der wohl misslungenste Familienausflug der Filmgeschichte. Zunächst streiten sich die Jungs um die Sandwichs. Bis endlich alle im Auto sind, und sich ausgiebig von den Nachbarn verabschiedet haben, platzt ihnen ein Reifen, was die Fahrt reichlich verzögert. Die erneute Verabschiedung von den Nachbarn droht bald in einem handfesten Streit zu eskalieren...

 

 


They Go Boom – Das feuchte Hotelbett

Tonfilm / 19 min. / Erstveröffentlichung: 21. September 1929

 

               

 

Stan und Olli versuchen in einer Pension zu schlafen. Olli leidet an einer starken Erkältung, hustet und niest häufig, während Stan schnarcht. Beim Versuch, ein Bild, das durch Olli´s Niesanfälle heruntergefallen ist, wieder zu befestigen, trifft Stan eine versteckte Wasserleitung in der Wand, sodass das Bett allmählich feucht und feuchter wird. Obwohl Stan für den kranken Olli nur das Beste möchte, führt die aufblasbare Matratze zu explosiven Komplikationen...


Zur ausführlichen Beschreibung


Bacon Grabbers – Die rächende Dampfwalze

Stummfilm / 19 min. / Erstveröffentlichung: 19. Oktober 1929

 

         


Olli und Stan arbeiten als Gerichtsvollzieher und sollen einen Musikschrank bei einem säumigen Zahler abholen. Ein köstlicher, gagreicher Film, voll umwerfender Komik. Hier kommt es zu einem Schlagabtausch in bester Laurel & Hardy-Manier...


The Hoose Gow - Unschuldig hinter Gittern

Tonfilm / 19 min. / Erstveröffentlichung: 16. November 1929


        

 

Die Strafgefangenen Stan und Olli sind als Zwangsarbeiter in einem Straßenbau-Camp. Hier traktieren sich die Jungs mit Werkzeigen, nehmen beim Mittagessen den Tisch des Oberaufsehers in Beschlag, und fällen beim Holzsammeln den Baum, auf dem der Wachturm samt dem Ausguck installiert ist. Ein Loch im Kühler vom Wagen des Richters wird mit Reis abgedichtet, sodass sich im FInale eine fröhliche Reisklumpenschlacht entwickelt...        

 



Angora Love – Die nächtliche Ziegenwäsche

Stummfilm / 20 min. / Erstveröffentlichung: 14. Dezember 1929

 

        

In diesem Film werden die Jungs eine anhängliche Ziege nicht mehr los. Schließlich landen sie mitsamt der Ziege in ihrer Pension. Natürlich sind Tiere im Zimmer nicht erlaubt, und so muss die Ziege vor dem Pensionswirt versteckt werden. In der Nacht nehmen die beiden jedoch den penetranten Geruch der Ziege wahr, und wollen sie baden...

 


 

Weiter zu den Kurzfilmen 1930

 

 

Bildnachweis:

  • Ronald Grant Archive
  • Britisch Film Institute
  • Kinowelt GmbH
  • Kirch Media Group
  • Centre for Contemporary Arts
  • ZDF
  • Kabel 1
  • SAT 1
  • arte
  • WDR

 



Verantwortlich für den Inhalt ist der Autor der Homepage. Kontakt

Kostenlose Homepage von rePage.de


Anzeige:    Freunde finden leicht gemacht