Laurel & Hardy - Die komplette Filmchronik

     

  
Startseite
Gesamtübersicht
Darsteller
TV-Sendungen »
Kurzfilme 1927
Kurzfilme 1928
Kurzfilme 1929
Kurzfilme 1930
Kurzfilme 1931
Kurzfilme 1932
Kurzfilme 1933
Kurzfilme 1934
Kurzfilme 1935
Spielfilme 1931-35
Spielfilme 1936-40
Spielfilme 1941-51
Gastauftritte
Stans Solofilme
Ollis Solofilme
deutsche Komödien
Kontakt
Gästebuch
Impressum
 

Die Kurzfilme 1929

Bacon Grabbers – Die rächende Dampfwalze

Stummfilm / 19 min. / Erstveröffentlichung: 19. Oktober 1929

Regie: Lewis R. Foster

Drehbuch: Leo McCarey, H.M. Walker

Dick und Doof:

  • Die Geldgierigen (Folge 22)
  • Sklaven des Reichtums (Folge 36)

Zwei Herren dick und doof: Die rächende Dampfwalze (Folge 2)

Darsteller:

  • Stan Laurel
  • Oliver Hardy
  • Edgar Kennedy (Collis P. Kennedy)
  • Jean Harlow (Mrs. Kennedy)
  • Harry Bernard (Polizist)
  • Eddie Baker (Sheriff)
  • Charlie Hall (LKW-Fahrer)
  • Sam Lufkin (Mann im Büro des Sheriffs)

         


Inhalt:

Die Gerichtsvollzieher Stan und Olli erhalten vom Sheriff den Auftrag, einen seit 1921 nicht bezahlten Musikschrank abzuholen. Umständlich verlassen die beiden das Büro des Sheriffs, weil sie ständig irgend etwas auf dem Tisch vergessen haben. Mal ihren Hut, mal die Urkunde. Mit einer Kurbel wirft Stan ihr störrisches Auto an, das sofort in heftige Schwingungen gerät und auf einen LKW auffährt. Bei der Besichtigung des Schadens spürt Olli aufgrund seines nassen Hinterteils, dass ihr Kühler undicht geworden ist. Endlich beim Schuldner angekommen, muss die Vollstreckungsurkunde dem Schuldner persönlich übergeben werden. Dieser Maßnahme entzieht sich Mr. Kennedy immer wieder, und spielt mit den beiden gewissenhaften Gerichtsvollziehern im wahrsten Sinne des Wortes Katz und Maus.

Endlich haben sie den Herrn im Würgegriff, aber Olli überreicht ihm nur Stan´s Pausenbrot. Mehrere Versuche der Übergabe misslingen, aber dann klappt es doch noch. Allerdings ist der 2. Teil der Aufgabe, den Musikschrank abzuholen und mitzunehmen, noch nicht erfüllt. Auf einer benachbarten Baustelle borgen sich Stan und Olli eine Leiter, um zu einem geöffneten Fenster im oberen Stock zu gelangen. Diese Leiter wird schon bald von einem Arbeiter der Baustelle vermisst, der beim Versuch, vom Dach zu steigen, mangels Leiter in einen Mörtelkübel fliegt. Trotz der Leiter haben Stan und Olli Schwierigkeiten, das obere Stockwerk zu erreichen, weil die Leiter viel zu kurz ist, und der Hausherr schon mit Staubwedel und Gewehr bewaffnet etwaige Annäherungen der beiden Gerichtsvollzieher abwehrt.


Ein Gewehrschuss, der einen Hydranten trifft, verhilft einem zufällig anwesenden Polizisten zu einem unfreiwilligen Vollbad. Der schreitet jetzt energisch ein, und Stan und Olli können endlich ihre Amtshandlung ausführen, und schaffen die Musiktruhe aus dem Haus. Doch leider zerlegt eine herannahende Dampfwalze den Musikschrank in seine EInzelteile, was den säumigen Zahler zu wahren Begeisterungsstürmen hinreißt. Bis seine Gattin nach Hause kommt, und ihm mitteilt, dass sie endlich den Musikschrank bezahlt hat. Dies ist nun Anlass für Heiterkeit auf Seiten der Gerichtsvollzieher, bis die rächende Dampfwalze auch deren Automobil überrollt...


         

Hintergrund:

Bacon Grabers ist der zweitletzte Stummfilm des Duos, als bereits fünf Tonfilme erschienen sind.






Bildnachweis:

  • Ronald Grant Archive
  • Britisch Film Institute
  • Kinowelt GmbH
  • Kirch Media Group
  • Centre for Contemporary Arts
  • ZDF
  • Kabel 1
  • SAT 1
  • arte
  • WDR




Verantwortlich für den Inhalt ist der Autor der Homepage. Kontakt

Kostenlose Homepage von rePage.de


Anzeige:    Freunde finden leicht gemacht