Laurel & Hardy - Die komplette Filmchronik

     

  
Startseite
Gesamtübersicht
Darsteller
TV-Sendungen »
Kurzfilme 1927
Kurzfilme 1928
Kurzfilme 1929
Kurzfilme 1930
Kurzfilme 1931
Kurzfilme 1932
Kurzfilme 1933
Kurzfilme 1934
Kurzfilme 1935
Spielfilme 1931-35
Spielfilme 1936-40
Spielfilme 1941-51
Gastauftritte
Stans Solofilme
Ollis Solofilme
deutsche Komödien
Kontakt
Gästebuch
Impressum
 



Anita Garvin


11 Filmauftritte


      

Anita Garvin links in The Battle of the Century, rechts in From Soup To Nuts

Anita Garvin (1906 - 1994) spielte vor allem während der Stummfilmzeit attraktive, aber charakterlich schwierige Frauenzimmer. Zweimal war sie als Ehefrau von Stan Laurel zu sehen, 1930 in Blotto und 1931 in Be Big.

Sie kam 1926 zu den Hal-Roach-Studios und war eigentlich mit allen Komikern des Studios zu sehen. Von ihren über 90 FIlmen sind vor allem ihre Auftritte in den Laurel & Hardy Filmen in Erinnerung geblieben, wo sie öfters die Antagonistin spielt.

Die letzte größere Rolle spielte Anita Garvin bereits 1931 in Be Big. Unbestätigten Berichten zufolge soll es vor allem bei den fremdsprachigen Versionen zu diesem Film zu Meinungsverschiedenheiten gekommen sein. Möglich, dass dies der Grund war, warum Be Big ihr letzter Auftritt in einem Kurzfilm mit Laurel & Hardy gewesen ist, nachdem sie zuvor seit 1927 in acht Kurzfilmen mit den beiden Komikern zu sehen war. Danach hatte sie nur noch 1938 eine kleine Rolle bei Swiss Miss, als Frau eines Mausefalleninterssenten, und 1940 in A Chump at Oxford als Mrs. Vanderverve, der Hausfrau des Gastmahls, dass Stan und Olli als Butlerehepaar mit Peinlichkeiten krönen.

Anita Garvin wirkte in folgenden Laurel & Hardy-Filmen mit:

(enthält Direktlinks zur jeweiligen Filmbeschreibung)


Kurzfilme:
1927: Why Girls Love Sailors – Warum Mädchen Matrosen lieben
(Frau des Kapitäns)

1927: With Love And Hisses – Schicksal in Uniform
(Freundin von Captain Bustle)

1927: Sailors Beware - Die Dame mit den langen Fingern
(Madame Ritz)

1927: Hats off (verschollen)
(Kaufinteressentin ganz oben auf der Treppe)

1927: The Battle of the Century – Die Schlacht des Jahrhunderts
(Frau, die auf einer Torte ausrutscht und dann in derselben sitzt)

1928: From Soup To Nuts - Prompte Bedienung
(Mrs. Culpepper)

1928: Their Purple Moment – Ihre Sternstunde
(Olli´s Freundin im Pink Pub)

1930: Blotto - Skandal im Regenbogenclub
(Mrs. Laurel)

1931; Be Big – Die Qual mit den Stiefeln
(Mrs. Laurel)

Spielfilme:

1938: Swiss Miss – Dick und Doof als Salontiroler
(Frau eines Mausefallen-Kaufinteressenten)

1940: A Chump at Oxford – Dick und Doof in Oxford
(Mrs. Vanderverve)


Bildnachweis:

  • Ronald Grant Archive
  • Britisch Film Institute
  • Kinowelt GmbH
  • Kirch Media Group
  • Centre for Contemporary Arts



Verantwortlich für den Inhalt ist der Autor der Homepage. Kontakt

Kostenlose Homepage von rePage.de


Anzeige:    Freunde finden leicht gemacht