Griass enk Leitln!

Ursprünglich komme ich aus Kärnten/Österreich, wohne aber seit  Sommer 2008 in der Schweiz.
Ich hatte, seit ich denken kann, immer einen tierischen Gefährten (Katzen, Hund, Schildkröten, Fische) und kann mir ein Leben ohne sie nicht vorstellen. Bin immer wieder fasziniert wie wunderbar Tiere sind und geschockt, wieviele Leute es gibt die denken, Tiere seien etwas minderwertiges.
Ich studiere Russisch an der Universität Zürich, eine wunderschöne Sprache wie ich finde.
In meiner Freizeit beschäftige ich mich gerne mit Tschernobyl und anderen GAUs, da diese Geschichten mich sehr berühren und ich AKWs verabscheue. Da zahle ich lieber mehr für den Strom als so einen gefährlichen Kasten in meiner Nähe zu wissen. Leider bin ich hier in der Schweiz von 3 solcher Kästen eingekreist.
Ich interessiere mich auch für Radioaktivität allgemein und Themen aus Biologie, Astronomie und Geschichte.

Meine Hobbies
  • Faulenzen
  • Lesen
  • Kino
  • Musik hören
  • Kochen
  • Backen

Was ich mag

Tiere, freundliche und ehrliche Menschen, gutes Essen (koche sehr gerne), Musik (Metal), Sommer, Natur, Russland und die russische Sprache ...

Was ich nicht mag

Zu viele Leute um mich herum, aufdringliche Menschen, AKWs, Kälte, Tierquäler, "Mode", Kunstfingernägel, tagelang Nebel und Regen, Rücksichtslosigkeit, Leute ohne Persönlichkeit und vor allem Leute welche sich ein Tier anschaffen ohne sich vorher drüber schlau gemacht zu haben.

Ich verstehe zudem nicht, warum viele Leute meinen, sie können ihre Kitten schon ab der 8. Lebenswoche von der Mutter weggeben, dem ist nicht so! Man sollte sie frühestens ab der 12. Lebenswoche platzieren, da sie bis dahin noch viel von der Mutter lernen.
Aber da weiß man dann wenigstens, dass diese Leute von Katzen keine Ahnung haben.





Verantwortlich für den Inhalt ist der Autor der Homepage. Kontakt

Kostenlose Homepage von rePage.de


Anzeige:    Freunde finden leicht gemacht

Babsis Katzenbande