dieheidequieker
Home
Über mich
Verpaarung
Würfe
Abgabetiere
Abgabe NHD Kaninchen
Neuigkeiten
Zuchtjungs
Zuchtmädels
Gästebuch alt
Gästebuch neu
Kontakt
Meine Haltung
Links
Meerschweinnamen
Böckchenhaltung
Rasse US Teddy
Pinnwand
Pilz,Milben & Co
Info Meerschwein
Ausgezogene
rePage
Fotogalerie
Rentner & Co
Guter Züchter?
Austellungen
Genetik
Anti-Zoohandlung
Impressum
NHD Kaninchen

 
 
                     Rassestandard US Teddy

In Kalifornien USA trat zum ersten Mal 1967 die Rasse US Teddy auf.
Der US Teddy ist eine amerikanische Mutation der keine Gemeinsamkeit mit dem Rex Gen hat.
Der US Teddy hat kurzes, gleichlanges, gekräuseltes und plüschig vom Körper abstehendes Fell von 2 cm Haarlänge.
Bei Verpaarungen von US Teddys und Rexen entstehen nur glatthaarige Tiere die Rex-oder Teddyträger sind.
Bei jungen Teddys ist das Bauchfell noch sehr lockig, später wird es dann fast glatt.
Im Regelfall ist es so, dass Die US Teddys etwas kürzere, gleichmäßigere und dichtere Behaarung gegenüber den Rex Meerschweinchen haben.


Die kleinen Teddies werden mit welligen oder kräuseligen Haarschaften geboren, wodurch sie bei der Geburt einfach zu erkennen sind. Sogar die kleinen Schnurrbarthaare sind kraus. Wählen Sie Tiere aus, die am ganzen Körper ein gutes, dichtes, kräuseliges Fell haben, besonders am Bauch. Es scheint ein Zusammenhang zwischen dem Ausmaß der Kräuselung am Bauch der Babies und der Qualität des Felles als erwachsenes Tier zu bestehen. Je kräuseliger der Bauch des Babies ist, um so besser ist das Fell des erwachsenen Tieres.
Während des Wachstums durchleben die Teddyjungen so viele ungünstige und hässliche Stadien, dass man sich wundert, wieso man sie überhaupt behalten hat. Die Kleinen reiben sich viel, wodurch in dem weicheren Babyfell kahle Stellen entstehen. Dann scheint das Fell seine Krausheit zu verlieren und wird eher flach an den Seiten. Nicht verzweifeln: wenn sie bei der Geburt ein gutes Fell hatten, werden sie es auch später wieder bekommen.

Bei den US-Teddy Babies kommt es häufig vor, dass sie mit ca.7-14 Tagen kahle Stellen an der Nase bekommen.
Das ist völlig harmlos.
Es handelt sich um keine Erkrankung.
Leider ist es auch nicht zu verhindern, da es am
harschen, festen Fell des Teddys liegt, das
beim säugen dort abgerubbelt wird.
Das Fell wächst  bald wieder nach !

                                  



                               Schoko-Tan/otter


Der Körper ist schokoladenfarben wie bei Zartbitterschokolade.
Vom Bauchstreifen bis zur Hälfte des Tieres führen rot/creme getippte Haare.
In der Deckfarbe Rot/Creme müssen die Nasenlöcher, die Wangenränder, das Kinn und die Augenumrandung abgezeichnet sein.
Die Augenringe sollen gleichmäßig und geschlossen das Auge umschließen.
Die Ohren sind braun und die Ohreninnenseiten sind rot/creme.
Die Fellfärbung am Ohrenansatz ist rot/creme getippt.
Die Augenfarbe ist f.e. ( Feuerauge).
Schoko und rot/creme können die Tasthaare sein.

          
              schoko-tan                                                                     schoko-otter

dieheidequieker